Über uns

Das Panik Team Troisdorf e. V.

Wer wir sind:
Das Panik Team Troisdorf e.V. wurde 1985 von engagierten Modellbauern ins Leben gerufen, um in ihrer Freizeit dem Rennsport im Kleinen frönen zu können. Damals wie heute wurden ausschließlich Autos mit Elektromotor betrieben.

1987 pachtete der Verein das noch heute genutzte Gelände auf dem Schellerod in Troisdorf Oberlar . In etlichen Arbeitsstunden entstand die erste Offroad-Strecke im Rhein-Sieg-Kreis, deren rutschiger Lehmuntergrund aufgrund des hohen Wartungsaufwands mittlerweile einem schlechtwetterfreundlicheren Kunstrasenbelag weichen musste.

Auf der Strecke wurden in der Vergangenheit einige hochkarätige Rennen veranstaltet. Viermal war das Panik Team Ausrichter einer Deutschen Meisterschaft für Elektro-Offroad-Fahrzeuge, und mehrfach ging auch ein Deutscher Offroad-Meister aus den Reihen des Panik Teams hervor. Auch auf Europameisterschaften war der Verein schon vertreten.

In jüngerer Vergangenheit wurde die erste Deutsche Meisterschaft der LRP-Offroad-Challenge in Troisdorf ausgetragen, und auch das erste NRW-Off-Road-Masters fand hier statt. Dieses zweitägige Saisonfinale des NRW-Offroad-Cups wurde nach 2009 und 2012 im Jahr 2015 zum dritten Mal auf dem Panik Raceway veranstaltet. Für das Jahr 2016 ist in Zusammenarbeit mit Tonisport aus Andernach, unter anderem Importeur der japanischen Traditionsfirma Yokomo, die Ausrichtung des ersten Panik Grand Prix geplant, um den Troisdorfer Kunstrasen  einem internationalen Starterfeld zu präsentieren.

Der Verein besteht derzeit aus ca. 30 Mitgliedern aller Altersklassen.